Hilfe bei Depressionen, Blockaden, Schmerzen und mehr -
Die Anwendungsgebiete der Hypnosetherapie

Die Anwendungsgebiete der Hypnose als Lebenshilfe und als Hilfe bei Depressionen, Krankheiten sowie Angststörungen sind sehr vielfältig. Sie kommt häufig bei der Bekämpfung oder als therapiebegleitende Unterstützung unterschiedlichster Erkrankungen und bei der Lösung von verschiedenen Blockaden zum Einsatz. Von der klassischen Schmerzbehandlung bei beispielsweise Clusterkopfschmerzen, über die Therapie von chronischen Schmerzen in Gelenken oder Organen bis hin zur unterstützenden Behandlung bei der Krebstherapie – die Einsatzmöglichkeiten von Hypnose sind sehr vielfältig. Darüber hinaus kann durch die Stimulation des Unterbewusstseins durch Hypnose oder Hypnoanalyse ein direkter Zugang zu verschütteten Kindheitserinnerungen erreicht werden, der eine Aufarbeitung dieser häufig sehr prägenden Ereignisse ermöglicht. Auch Phobien wie Agoraphobie, Höhen- oder Platzangst und viele weitere Angststörungen können mit Hypnose und Hypnotherapie zuverlässig beseitigt werden, ebenso wie mittels Hypnose alte Verhaltensmuster aufgebrochen werden können, um neuen Mut und Energie für Alltagssituationen zu schöpfen, wie z. B. als Hilfe bei Depressionen.

Hier eine Auswahl möglicher Einsatzgebiete:

    A
  • Agoraphobie
  • Abnehmen
  • ADHS (bei Erwachsenen)
  • Ängste
  • Asthma & Atemnot
  • Augenbeschwerden
  • Autoimmunerkrankungen
  • Allergien
    B
  • Bandscheibenvorfall
  • Bindungsangst
  • Bluthochdruck
    C
  • Clusterkopfschmerzen
  • CMD
  • Chronische Erkrankung
  • Mehr anzeigen

Hilfe bei Depressionen und vielen anderen Krisen

Lernen Sie mich in einem unverbindlichen ersten Gespräch persönlich kennen und besprechen Sie Ihr Anliegen mit mir. Ich informiere Sie gern in einem kostenlosen Vorgespräch wie eine Hypnosesitzung abläuft und gebe Ihnen auch eine ungefähre Zeit- und Prozesseinschätzung. Was dann passiert, entscheiden Sie selbst. Möglicherweise ist es Ihr Weg in ein verändertes Leben nach ihren Wünschen.